Wie man einen großen Sportwetten-Verlust vermeidet

Große Sportwetten Verluste können sowohl für professionelle Spieler als auch für Amateure verheerend sein.

Was ist die gute Nachricht?

Sie können ein paar einfache Schritte ausführen, um große Verluste zu vermeiden:

  • Wenn Sie nie eine große Sportwette abschließen, können Sie nie mit einem großen Sportwettenverlust rechnen.
  • Sie können immer noch mit einer Reihe von Verlusten konfrontiert werden, die sich schnell addieren können.
  • Aber auch das kann man vermeiden, wenn man nicht zu viel setzt.

Sie können den genauen Prozentsatz Ihrer Einsätze bestimmen, den Sie auf jedes Spiel setzen sollten – wenn Sie Ihren Vorteil realistisch erraten können. Aber es ist normalerweise unmöglich, Ihren Vorsprung genau vorherzusagen. Auch die Berechnungen können weiterentwickelt werden.

So, anstatt zu versuchen, genau zu erklären, wie man das tut, werde ich einige allgemeine Richtlinien für Ihre Sportwetten-Banknotenrolle anbieten:

Wenn Sie zum ersten Mal wettten setzen Sie nicht mehr als 1% Ihrer Bankroll aufs Spiel

Aber wenn man gerade erst anfängt, weiß man nicht, ob man überhaupt konsequent gewinnen kann. Ein konservativer Ansatz gibt Ihnen also ein Kissen, während Sie lernen.

Die meisten gelegentlichen Wettenden sehen ihre Bankroll anders als ein professioneller Sportwettender. Wenn Sie ein Profi sind, brauchen Sie eine separate Bankroll. Der Amateur muss die Größe seiner Wetten berücksichtigen, basierend auf der Annahme, dass er jedes Mal verliert, wenn eine Wette abgeschlossen wird.

Wenn der Wettende damit leben kann, dass er jede Wette verliert, setzt er wahrscheinlich in einem sicheren Bereich. Wenn das Verlieren – oder der Gedanke des Verlierens – irgendeine Wette Anlass zur Sorge gibt, sollte sie nicht so viel setzen.

Halten Sie sich an ein langfristiges Ziel, Ihre Bankroll so groß zu gestalten, dass Sie alle Wetten platzieren können, die Sie benötigen, wobei Sie nur 2% oder weniger Ihrer Bankroll auf eine einzelne Wette setzen müssen.

Nur die Platzierung von 1 oder 2% Ihrer gesamten Bankroll auf einem Spiel kann auch einen großen psychologischen Vorteil bieten. Verluste scheinen nicht so schlimm zu sein. Die gelegentliche Pechsträhne schafft keine Probleme.

Nicht jeder Sportwettende braucht die psychologische Hilfe, die die niedrigen Wetten im Vergleich zu seiner gesamten Bankroll bieten.

Diversifizierung

Professionelle Anleger suchen nach Möglichkeiten, ihr Portfolio zu diversifizieren.

Professionelle Sportwettenanbieter suchen nach Möglichkeiten, ihre Sportwetten-Investitionen zu diversifizieren.

Indem Sie Ihre Wetten auf 1 oder 2% Ihrer gesamten Bankroll begrenzen, haben Sie den ersten Schritt zur Diversifizierung Ihrer Sportwetten getan.

Eine weitere Diversifikationsstrategie besteht darin, risikoreiche Einsätze mit hohem Ertrag durch risikoarme Optionen mit niedrigem Ertrag auszugleichen.

Hier ist ein Beispiel:

Wenn Sie die Geldlinien auf ein paar große Underdogs setzen, die auf eine große Punktzahl hoffen, finden Sie vielleicht auch ein paar große Favoriten, auf die Sie die Geldlinie setzen können.

Sie können auch nach Möglichkeiten suchen, die sich bewegende Linien manchmal bieten, um beide Seiten des gleichen Spiels zu setzen. Wenn Sie auf ein Spiel setzen und die Linie sich mehr als einen Punkt in die richtige Richtung bewegt, können Sie auf die andere Seite setzen und beide Seiten des Spiels gewinnen – wenn der Endstand zwischen der alten und der neuen Linie liegt.

Sie verstehen, was es braucht, um langfristig zu gewinnen, und konzentrieren sich darauf, Situationen zu finden, in denen sie einen Vorsprung haben, auch wenn er klein ist.

Weil sie normalerweise bereit sind, mit sogar einem kleinen Rand zu wetten, können sie ausgedehnte Schlusse Streifen gegenüberstellen.

Selbst siegreiche Sportwetten sind mit Pechsträhnen konfrontiert.

Selbst wenn Sie den Punkt erreichen, an dem Sie öfter gewinnen können, als Sie verlieren, müssen Sie vorsichtig sein, um große Verluste zu vermeiden.

Obwohl sich die Gewinner von Sportwetten darauf konzentrieren, Geld anstelle von Spielen zu gewinnen, sollten Sie eine Person in Betracht ziehen, die nur auf gespreizte Spiele setzt.

Indem Sie sich auf das Gewinnen von Geld statt auf Spiele konzentrieren, können Sie auf gespreizte Spiele, Geldlinien und andere Kombinationen wetten, mit denen Sie langfristig gewinnen können, ohne öfter zu gewinnen, als Sie verlieren.

 

Quelle: https://www.techfacts.de/ratgeber/wie-funktionieren-mobile-sportwetten-am-beispiel-cashpoint-fuer-iphone